Aktuelles

  • Beratungsstelle „Älter werden in Kelkheim (Taunus)“ gab Ehrenamtsfest

    Juni 2024: Am Mittwoch, den 5. Juni 2024, lud die Stadt Kelkheim ihre Ehrenamtlichen aus den Initiativen der Herbstblätter, der Heinzelmenschen, des Repaircafés, des Büros für ehrenamtliches Engagement und der SicherheitsberaterInnen für SeniorInnen zum Ehrenamtsfest ein.

  • Weltfahrradtag mit Senioren-Sicherheitsberatung und Fahrradcodierung in der Kelkheimer Stadtmitte

    Juni 2024: Am Montag dem 3. Juni 2024 fand der Weltfahrradtag statt. An der von der Ortsgruppe Kelkheim des ADFC Main-Taunus e.V. organisierten Veranstaltung rund ums Fahrrad beteiligten sich Präventionsräte MTK und Kelkheim mit Fahrradcodierung und Sicherheitsberatung für Senioren.

  • Infostand zu den Betrugsmaschen zum Nachteil älterer Menschen auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

    Mai 2024: Am 11.05.2024, in der Zeit von 08.30 h bis 13.00 h, informierten die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren auf dem Marktplatz in Kelkheim über aktuelle Betrugsmaschen.

  • Beratung zur Sicherheit im Alter in der Nassauischen Sparkasse in Kelkheim

    April 2024: Am 30. April 2024 betrieben die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren in der Zeit von 09.30 bis 12.15 Uhr in der Nassauischen Sparkasse in Kelkheim einen Infostand, an dem sie  interessierte Kunden hinsichtlich des Betrugs zum Nachteil älterer Menschen informierten und berieten.

  • Seniorenberatung in Flörsheimer Einkaufzentrum

    Am Freitag, den 17.Mai haben sich die Flörsheimer Sicherheitsberater (SfS) wieder vor der Passage im Einkaufzentrum „Flörsheim Kolonnaden“ postiert und Mitbürger über Straftaten zum Nachteil älterer Mitbürger zu sensibilisieren.

  • Krifteler Seniorenberatung im ev. Gemeindehaus

    Am 08.05.2024, von 15.00 – 17.00 Uhr wurde durch den Krifteler Seniorenberater Siegfried Ambros im evangelischen Gemeindehaus Kriftel, Emanuel-Kant-Str., ein Vortrag über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen gehalten.

  • Wie ist das eigentlich mit dem Notruf 110?

    Dieser Frage gingen Vertreter der Sicherheitsberaterinnen/Berater für Senioren im MTK am 13.Mai 2024 im Polizeipräsidium Westhessen in Wiesbaden nach.

  • Sicherheitsvortrag im EVIM-Seniorenheim Hattersheim

    Wie bereits im letzten Jahr waren die Mieter des ServiceWohnens des EVM-Seniorenheims Hattersheim zu einem Vortrag eingeladen, bei dem es um die Vermeidung von Straftaten zum Nachteil älterer Menschen ging.

    Der Referent, Herr Mechtold, konnte dabei auf seinen reichen Erfahrungsschatz aus seiner Dienstzeit bei der Polizei zurückgreifen und gestaltete die Stunde so sehr spannend.

  • Infostand am Sonntag, 28. April 2024 beim Hofheimer Altstadtfest

    Der Zuspruch am Info-Stand war recht gut. Das war auch dem Umstand geschuldet, dass uns der Platz neben den Schutzleuten vor Ort, den Herren POK Danne und PHK Meerheim, zugeteilt wurde. Gleich gegenüber hatte die Hofheimer Feuerwehr ihr umfangreiches Equiment aufgebaut. Polizeiauto und Feuerwehrfahrzeuge waren natürlich Anziehungspunkte für Eltern und Großeltern mit dem Nachwuchs. Sodass wir davon profitierten und mit den Besuchern ins Gespräch kamen und einiges von unserem ebenfalls umfangreichen Info-Material, give-aways und Flyern mitgenommen wurde.

  • Seniorenberatung im Schwerzel-Haus in Flörsheim

    Eine kleine Anfrage genügte, um kurzfristig einen Termin für eine Seniorenberatung im Schwerzel-Haus der DOREA-Familie durchzuführen. Am Dienstag, den 30. April traf man sich im dortigen Gemeinschafts-Saal für eine kurzweilige Stunde.

  • Seniorenberatung mit Fahrradcodierung in Vockenhausen

    Die Eppsteiner Seniorenberaterinnen und-Berater hatten am Samstag, den 27.04.2027 in Eppstein-Vockenhausen großen Andrang zu bewältigen. Mit der angekündigten Fahrradcodier-Aktion fanden sich viele Intersssierte ein, die Dank ihrer vorherigen Anmeldung flugs zu einem Sicherheitscode an ihrem Fahrrad kamen.

  • Seniorenberatung im Flörsheimer Mehrgenerationentreff

    Am Dienstag, den 16. April hatte die Seniorenberatungsstelle Flörsheim eingeladen, sich im Mehrgenerationentreff über Betrugsmaschen zum Nachteil älterer Mitbürger zu informieren und Tipps zu bekommen, wie man sich schützen kann.

  • Fahrradcodierungen und Präventionsarbeit auf dem Marktplatz in Hattersheim

    An einem herrlichen, sonnigen Samstagnachmittag, am 06.04.2024 in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, fanden Fahrradcodierungen sowie Beratungen durch Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren (SfS) von Hattersheim – alle zwischenzeitlich zertifiziert – auf dem Markt von Hattersheim statt.

  • Sicherheitsberatung: Vortrag bei Seniorenunion Liederbach

    Für den 22.03.2024, 18.00 Uhr, hat die Seniorenunion Liederbach in das Gasthaus Rudolph im Rahmen des Dämmerschoppens zu einem Vortrag der Sicherheitsberater für Senioren zum Thema Straftaten zum Nachteil älterer Menschen eingeladen, Referent war Herr Schulte-Vieting.

  • Senioren-Sicherheitsberater auf dem Schwalbacher Wochenmarkt

    Am Donnerstag, 28. März 2024, waren die Schwalbacher Senioren-Sicherheitsberater Monika Schwarz, Wolfgang Hansen und Peter Feddersen auf dem Schwalbacher Wochenmarkt unterwegs. An ihren königsblauen Westen zu erkennen, kamen Sie dabei trotz regnerischen Wetters mit zahlreichen Marktbesuchern ins Gespräch.

  • Theater in Hochheim: Tricks und Betrug auf der Bühne im Rampenlicht

    Auf Einladung des Arbeitskreises „Kultur in der Kirche“ der evangelischen Kirchengemeinde, in Kooperation mit dem Präventionsrat der Stadt Hochheim, führte die Laien-Theatergruppe „Die Lachfalten“ der Bildungs- und Begegnungsstätte Pluspunkt Erbenheim das Stück „Vorsicht, Falle“  am 14.03.2024 im evangelischen Gemeindesaal auf. Rund 70 Besucher waren der Einladung bei freiem Eintritt gefolgt und ließen sich von der 13-köpfigen Truppe auf humorvolle Weise in die Welt des Trickbetruges entführen.

  • Saisoneröffnung Fahrradcodierung mit Seniorenberatung Flörsheim

    Die neue Fahrradsaison wurde in Flörsheim mit einer Codierungsaktion eröffnet.

  • Präventionsrat in der App

    Es gibt viele Zugriffe auf unsere Seite Praeventionsrat.de

    Ab sofort hat der Präventionsrat auf der MTK-App einen Button, von dem aus man auf unsere Seite weitergeleitet wird. Wir hoffen. dass damit der Zugang zu uns einfacher wird und denken, dass sich dort noch Möglichkeiten und Ressourcen finden, die wir für unsere Arbeit und unsere Darstellung nutzen können.

nach oben nach oben