Veranstaltungen

20. Mai 2022

Beratung von Senioren zu Trickdiebstählen und Betrugsmaschen in Flörsheim

Freitag, 20.05.2022, 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
65439 Flörsheim, Wickerer Straße 50, Kolonnaden – am Parkplatz in Höhe der Passage

Die Flörsheimer Sicherheitsberater stehen am Freitag, den 20. Mai 2022, zwischen 09:00 und 12:00 Uhr, in den Flörsheimer Kolonnaden wieder zur Information und Beratung bereit. Sie wollen insbesondere ältere Menschen über die Vielfalt von Trickbetrügereien und Trickdiebstählen aufklären, bei denen vorwiegend dieser Personenkreis geschädigt wird. Zum Beispiel: Anrufe falscher Polizeibeamten, Enkeltrick, Schockanrufe, Betrügereien, in denen die Täter versuchen das Vertrauen ihrer Opfer in staatliche Organe zu missbrauchen; auch wird die aktuelle Betrugsmasche über WhatsApp ein Thema sein. Die Täter veranlassen dabei die Angerufenen und Angeschriebenen zur Herausgabe bzw. Überweisung ihrer Ersparnisse, auch des Bankguthabens.

Es werden auch Tipps gegeben zur Vermeidung von falschen Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl, Betrügereien an der Haus- bzw. Wohnungstür sowie dem sicheren Verhalten in der Öffentlichkeit.

Es steht zahlreiches Info-Material zur Verfügung.

21. Mai 2022

Fahrradcodierung und Sicherheitsberatung für Senioren in Bad Soden

Samstag, 21. Mai 2022, von 10:00 bis 13:00 Uhr

65812 Bad Soden, Königsteiner Straße / Ecke Adlerstraße

Während des Wochenmarktes auf dem Platz Rueil-Malmaison am 21.05.2021 findet in Bad Soden, Königsteiner Straße / Ecke Adlerstraße von 10:00 bis 13:00 Uhr eine Fahrrad-Codier-Aktion im Zusammenwirken mit dem Präventionsrat des Main-Taunus-Kreises statt. Dadurch soll den Fahrraddiebstählen, insbesondere der teuren E-Bikes, vorgebeugt werden.

Achtung: Das Angebot ist kostenlos, allerdings müssen sich Interessenten für die Fahrrad-Codierung bei dem Sicherheitsberater Andreas Suda, anmelden: (Tel.: 06145/596745) oder unter der Mailadresse BC@mtk.org. Für die Codierung wird dann eine konkrete Uhrzeit vereinbart.

Näheres siehe „Flyer Fahrrad-Codierung MTK

Parallel dazu informieren die Bad Sodener Sicherheitsberater für Senioren an einem Infostand über aktuelle Betrugsmaschen und andere Delikte, denen insbesondere ältere Menschen zum Opfer fallen.

28. Mai 2022

Sicherheitsberater für Senioren informieren auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

Samstag, 28. Mai 2022, von 08:30 bis 13:30 Uhr
Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren auf dem Wochenmarkt Kelkheim in Höhe der Taunus Sparkasse über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür.

Vor allem wird auf die aktuellen Maschen Schockanrufe, Whatsapp-Betrüger und die Geldwechseltricks hingewiesen. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet.

10. Juni 2022

Informationsstand zur Sicherheit im Alter in Hattersheim

Freitag, 10. Juni 2022, 15:30 Uhr – 17:30 Uhr
65795 Hattersheim, Untertorstraße 11-13, zwischen Drogerie Müller und Rosenapotheke

Die Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren betreiben am 10.06.2022, von 15:30 bis 17:30 Uhr in Hattersheim, Untertorstraße 11 – 13 einen Informationsstand zum Thema Trickdiebstahl und Trickbetrug. Schwerpunkte werden der Enkeltrick, falsche Polizisten und falsche Handwerker sein. Aktuell wird besonders auf die WhatsApp-Betrügereien, die Schockanrufe und diverse Betrugsmaschen eingegangen, welche die Corona-Lage schamlos ausnutzen. Die Besucher erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können.

11. Juni 2022

Infostand zur Sicherheit im Alter auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

Samstag, 11. Juni 2022, von 08:30 bis 13:30 Uhr
Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren erneut auf dem Wochenmarkt Kelkheim in Höhe der Taunus Sparkasse über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür.

Vor allem wird auf die aktuellen Maschen Schockanrufe, Whatsapp-Betrüger und die Geldwechseltricks hingewiesen. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet.

14. Juni 2022

Sicherheitsberatung für Senioren beim VdK Flörsheim

Dienstag, 14.06.2022, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
65439 Flörsheim, Rathausplatz 8 im Mehrgenerationentreff

Die Flörsheimer Sicherheitsberater referieren und beraten am 14.Juni 2022 beim VdK in Flörsheim über das Thema Sicherheit im Alter.

Es wird über die Vielfalt von Trickbetrügereien und Trickdiebstählen aufgeklärt, bei denen vorwiegend Ältere geschädigt werden. Dazu zählen: Anrufe falscher Polizeibeamte, Enkeltrick, Schockanrufe, Betrügereien, bei denen die Täter versuchen, das Vertrauen ihrer Opfer in staatliche Organe zu missbrauchen; auch wird die aktuelle Betrugsmasche über WhatsApp ein Thema sein. Die Täter veranlassen dabei die Angerufenen und Angeschriebenen zur Herausgabe bzw. Überweisung ihrer Ersparnisse, auch des Bankguthabens.

Zur Vermeidung von falschen Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl, Betrügereien an der Haus- bzw. Wohnungstür sowie dem sicheren Verhalten in der Öffentlichkeit gibt es die relevanten Tipps.

Und es steht zahlreiches Info-Material zur Verfügung.

25. Juni 2022

Fahrradcodierung und Senioren-Sicherheitsberatung beim Auftakt zum Kelkheimer Stadtradeln

Samstag, 25. Juni 2022, von 09:00 bis 15:00 Uhr
Stadtmitte Süd, am Brunnen, 65779 Kelkheim (Taunus)

Am Starttag des dreiwöchigen Stadtradelns in Kelkheim bieten die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren mit Unterstützung des Sicherheitsberaters Andreas Suda auf dem Dr.-Winfried-Stephan-Platz in der Stadtmitte Süd Fahrradcodierungen und Informationen über Betrugs- und Diebstahlsdelikte an, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet.

Mit der Fahrrad-Codier-Aktion soll Fahrraddiebstählen, insbesondere von teuren E-Bikes, vorgebeugt werden. Hierbei kommt ein Codiergerät der neuesten Generation zum Einsatz, welches der Präventionsrat Main-Taunus-Kreis gemeinsam mit dem Verein „Bürger und Polizei – für mehr Sicherheit e.V.“ angeschafft hat.

Das Angebot ist kostenlos, allerdings müssen sich Interessenten bei dem Sicherheitsberater für Senioren, Andreas Suda, telefonisch unter. 06145 – 596745 oder unter der Mailadresse BC@mtk.org anmelden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden entsprechende Termine vergeben.

Näheres siehe „Flyer Fahrrad-Codierung MTK

2. Juli 2022

Infostand über Trickdiebstähle und Trickbetrügereien auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

Samstag, 2. Juli 2022, von 08:30 bis 13:30 Uhr
Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren zum dritten Mal in diesem Jahr auf dem Wochenmarkt Kelkheim in Höhe der Taunus Sparkasse über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür.

Vor allem wird auf die aktuellen Maschen Schockanrufe, Whatsapp-Betrüger und die Geldwechseltricks hingewiesen. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet.

22. September 2022

Fahrradcodierung und Senioren-Sicherheitsberatung auf dem Hattersheimer Marktplatz

Donnerstag, 22. September 2022, von 12:00 bis 17:00 Uhr
65795 Hattersheim, Marktplatz

Mit Unterstützung des Sicherheitsberaters Andreas Suda bieten der Präventionsrat Hattersheim und die Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren einen Infostand mit Fahrradcodierungen und Senioren-Sicherheitsberatung an. Mit dabei ist auch der Schutzmann vor Ort.

Bei der Sicherheitsberatung geht es um Trickbetrügereien, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Die Bürger erhalten entsprechendes Informationsmaterial, und es werden Fragen zur Sicherheit ausführlich beantwortet.

Mit der Fahrrad-Codier-Aktion soll Fahrraddiebstählen, insbesondere von teuren E-Bikes, vorgebeugt werden. Hierbei kommt ein Codiergerät der neuesten Generation zum Einsatz, welches der Präventionsrat Main-Taunus-Kreis gemeinsam mit dem Verein „Bürger und Polizei – für mehr Sicherheit e.V.“ angeschafft hat.

Das Angebot ist kostenlos, allerdings müssen sich Interessenten bei dem Sicherheitsberater für Senioren, Andreas Suda, telefonisch unter. 06145 – 596745 oder unter der Mailadresse BC@mtk.org anmelden. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, werden entsprechende Termine vergeben.

Näheres siehe „Flyer Fahrrad-Codierung MTK

nach oben nach oben