Veranstaltungen

20. und 21. Juli 2018

Informationsstand zur Prävention von Wohnungseinbrüchen und Trickbetrug im MTZ

Freitag, 20. Juli und Samstag, 21. Juli, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr

Main-Taunus-Zentrum, gegenüber der Douglas Filiale, 65843 Sulzbach

Polizeidirektion Main-Taunus und Präventionsrat MTK betreiben im MTZ gegenüber Douglas einen Informationsstand. Der Polizeiliche Berater Thomas Tauber, Vertreter der Polizeistation Eschborn, der Regionalen Kriminalinspektion und des Präventionsrats stehen für Fragen und Tipps zur Verfügung stehen. Unter anderem wird es Informationen zu den Themen Sicherung von Wohnungen und Häusern, Nachbarschaftshilfe, Verständigung der Polizei und der polizeilichen Einbruchsberatung geben. Außerdem wird das Verhalten an der Wohnungstür und anderen Situationen thematisiert, um nicht leichtes Opfer eines Trickbetruges zu werden.

21. Juli 2018

Sicherheitsberater für Senioren auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

Samstag, 21. Juli 2018, von 09:00 bis 12:00 Uhr
Am Marktplatz, 65779 Kelkheim (Taunus)

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren auf dem Wochenmarkt Kelkheim in Höhe der Taunus Sparkasse über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. An dem Informationsstand wird einschlägiges Info-Material verteilt.

4. August 2018

Sicherheitsberater für Senioren referieren über Sicherheit im Alter in Eppstein-Niederjosbach

Samstag, 4. August 2018, ab 15:30 Uhr
Landgasthof Kastanienhof Niederjosbach, 65817 Eppstein (Taunus) Zum Zimmerplatz 1

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Renate Schessner und Rolf Burger, halten im Landgasthof Kastanienhof einen Vortrag über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden. Schwerpunkte sind Enkeltrick, falsche Polizisten, Verhalten vor Einkaufsmärkten und falsche Handwerker. Sie geben Tipps zur Sicherheit im Alter und bieten entsprechendes Infomaterial an.

Veranstalter ist der VdK-Ortsverband Eppstein.

18. August 2018

Jugendschutz beim Sommernachtsfest in Bad Soden

Samstag, 18. August 2017 ab 14:00 Uhr

65812 Bad Soden am Taunus

Das Sommernachtsfest findet im gesamten Innenstadtbereich der Stadt Bad Soden statt. Vom Alten Kurpark über die Königsteiner Straße, Adlerstraße und der Straße “Zum Quellenpark” erstreckt sich das lebhafte Treiben in der Taunusstadt. Über 150 bunte Stände mit unterschiedlichem Angebot gibt es zu entdecken. Für musikalische Unterhaltung sorgen mehr als zehn Bands, mit Tanz-, Pop- und Rockmusik. Gegen 23:00 Uhr steigt das traditionelle Feuerwerk, ein Spektakel, das die Besucher wieder begeistert. Das Sommernachtsfest dauert bis 01:00 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Vielfältige Präventionsmaßnahmen sorgen für ein fröhliches und friedliches Fest. Koordiniert vom Präventionsrat Bad Soden führen Ordnungsamt und Polizei gemeinsame Kontrollen durch, um Alkoholmissbrauch und Vandalismus zu verhindern. Als Alkohol freier Rückzugsraum für Jugendliche wird eine Chill-out-Zone eingerichtet. Alle Standbetreiber sorgen für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen. Ein Alkoholverkauf in den Geschäften im Umfeld des Sommernachtsfestes findet nicht statt.

Mehr Informationen unter: Sommernachtfest in Bad Soden

Informationen zum letztjährigen Sommernachtsfest in Bad Soden finden Sie unter:  Aktuelles 2017

31. August 2018

“Du und Ich”-Tag für mehr miteinander in Kelkheim

Freitag, 31. August 2018, von 14:00 bis 18:30 Uhr

65779 Kelkheim, Stadtmitte auf dem Marktplatz

Mittels diverser Stände wird ein Eintauchen in die Lebenswelt des Anderen ermöglicht (z.B. “Alter erleben”-Stand) und ein Dialog zwischen den Generationen hergestellt (Jugendliche erklärten die Nutzung von Handys und beteiligten sich am Verkauf von Kuchen, Waffeln, Döner, Cafe etc.). Dadurch wird das Kennenlernen gefördert, Vorurteilen begegnet und mehr Verständnis füreinander entwickelt. Verschiedene kommunale Institutionen beteiligten sich mit eigenen Angeboten und tragen damit zu einem bunten Fest bei. Mit dabei sind auch die Polizei mit der F.E.I.N.-Codierung von Fahrrädern, der Präventionsrat und die Sicherheitsberater für Senioren.

Mehr Informationen zum letztjährigen “Du und Ich”-Tag

31. August 2018

Beratung von Senioren über Prävention von Wohnungseinbruch und Trickbetrügereien beim Senioren-Info-Tag Sulzbach

Samstag, 31. August 2018, 14:00 – 19:00 Uhr
Bürgerzentrum “Frankfurter Hof”, 65843 Sulzbach (Taunus)

Bei dem Aktionstag für Senioren der Gemeinde Sulzbach betreibt der kriminalpolizeiliche Berater der Polizeidirektion Main-Taunus einen Informationsstand zum Thema Wohnungseinbruch. Mit dabei sind auch die Sulzbacher Sicherheitsberater für Senioren. Mit entsprechendem Anschauungsmaterial wird über das Thema Wohnungseinbruch informiert und die Bürgerinnen und Bürger zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Außerdem werden Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ kostenlos verteilt. Darüber hinaus klären die Sicherheitsberater für Senioren klären über diverse Betrugs- und Diebstahlsmaschen auf, mit denen ältere Menschen zunehmend konfrontiert werden.

Nähere Informationen finden Sie hier: Sulzbacher Info-Tag für Senioren

16. September 2018

Sicherheitsberater für Senioren bei VKS-Messe Kelkheim

Sonntag, 16. September 2018, von 10:00 bis 18:00 Uhr
Stadthalle Gagernring/Hornauer Straße, 65779 Kelkheim (Taunus)

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren sind erstmals mit einem Infostand zur Sicherheit im Alter auf der VKS-Erlebnismesse in der Stadthalle Kelkheim vertreten. Sie informieren über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. Sie geben Tipps zur Verhinderung der Straftaten verteilen einschlägiges Info-Material.

Nähere Informationen zur VKS-Erlebnismesse finden Sie hier: VKS-Marktplatz 2018

28. September 2018

Informationsstand der Kelkheimer Sicherheitsberater zu „Sicherheit im Alter“ in der Volksbank Kelkheim

Freitag, 28. September 2017, von 09:00 bis 12:00 Uhr
Volksbank Kelkheim, Frankfurter Straße 34 – 36

In der Volksbank Kelkheim betreiben die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren einen Informationsstand, an dem sie aktiv ältere Menschen ansprechen, um sie vor Trickbetrügereien zu warnen. Mittels Roll-up wird auf die Aktion hingewiesen. Es werden Tipps gegeben, wie man verhindern kann, selbst Opfer von Trickdieben und Trickbetrügern zu werden. Entsprechendes Informationsmaterial wird verteilt.

10. Oktober 2018

Beratung von Senioren über Trickdiebstahl und Trickbetrug im REWE-Markt in Kelkheim-Fischbach

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:00 – 12:00 Uhr
REWE-Markt, 65779 Kelkheim-Fischbach, Im Unterdorf 8

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Ulrike Langendorf und Rolf Burger, informieren im REWE-Markt Kelkheim-Fischbach ältere und jung gebliebene Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren geschädigt sein können. Dabei werden auch Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie Videos über Trickdiebstähle. Die Besucher des Infostandes erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können.

5. November 2018

Infostand für Sicherheit im Alter im Kelkheimer Kaufhaus Rita Born

Montag, 5. November 2018, 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Kaufhaus Rita Born, 65779 Kelkheim, Hornauer Str. 6

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren im Kaufhaus Rita Born ältere und jung gebliebene Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren geschädigt sein können. Dabei werden auch Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie Videos über Trickdiebstähle. Die Besucher des Infostandes erhalten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können.

9. bis 13. November 2018

Jugendschutz und Sicherheitsberatung für Senioren beim 534. Hochheimer Markt

Freitag, 9. November 2017, ab 11:00 Uhr, Samstag und Sonntag, ab 09:30 Uhr, Montag, ab 07:00 Uhr sowie Dienstag, ab 14:00 Uhr

65239 Hochheim, Marktgelände

Der Hochheimer Markt ist Jahrmarkt und Volksfest zugleich und pflegt diese Markttradition bereits seit 1484. Er bietet ein vielfältiges Verkaufs-, Veranstaltungs- und attraktives Freizeitangebot für die ganze Familie. Auf dem speziell für Marktzwecke ausgebauten rund 70.000 m² großen Marktgelände, finden die Besucher unter den etwa 700 Markthändlern – Marktkaufleute mit Verkaufs- und Geschenkartikeln aller Art, Schaustellerbetriebe mit verschiedenen spektakulären Fahr- und Unterhaltungsgeschäften, Imbissstände und Glühweinstände oder auch ein witterungsgeschütztes Festzelt für mehr als 2.500 Gäste. Dem Fachpublikum gibt der Markt einen Überblick über den jeweiligen Leistungsstand in der Pferde-, Rinder-, Schafs- und Ziegenzucht. In einem großen Messezelt informieren Aussteller in vielfältiger Weise über die Themen Haushalt, Gesundheit und Tourismus. Der Hochheimer Markt gilt als einer der größten Jahrmärkte in Deutschland. Den Abschluss der fünftägigen Hochheimer Veranstaltung bildet das finale Markt-Feuerwerk am Markt-Dienstag um 19:00 Uhr.

Vielfältige Präventionsmaßnahmen sorgen für ein fröhliches und friedliches Fest. Koordiniert vom Präventionsrat Hochheim führen Ordnungsamt und Polizei gemeinsame Kontrollen durch, um Alkoholmissbrauch und Vandalismus zu verhindern. Als Alkohol freier Rückzugsraum für Jugendliche wird am Freitag und Samstag jeweils von 17 – 23 Uhr eine Chill-out-Zone eingerichtet. Alle Standbetreiber sorgen für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen. Auch der Alkoholverkauf im Umfeld des Marktes wird in relevanten Zeiten eingeschränkt. Mit dabei sind auch die Hochheimer Sicherheitsberater für Senioren, die über Trickdiebstahl und Trickbetrug zum Nachteil älterer Menschen aufklären.

Mehr Informationen unter: Hochheimer Markt 2018

12. November 2018

Beratung von Senioren zu Trickdiebstahl und Trickbetrug im Gesundheitszentrum Kelkheim-Mitte

Montag, 12. November 2018, von 09:00 bis 12:00 Uhr
Gesundheitszentrum, Frankenallee 1, 65779 Kelkheim (Taunus)

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Karl-Heinz Sprungk und Rolf Burger, informieren im Gesundheitszentrum Kelkheim über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür. An dem Informationsstand wird einschlägiges Info-Material verteilt.