Veranstaltungen

27. November 2017

Flörsheimer Sicherheitsberater informieren über Sicherheit im Alter im Laurentius-Muench-Haus

Montag, 27. November 2017, von 15:00 bis 16:30 Uhr
Laurentius-Münch-Haus in 65439 Flörsheim, Im Brückenfeld 6

Nachdem im November mehrere Bewohner des Laurentius-Hauses in Flörsheim durch „falsche Polizeibeamte“ angerufen worden waren, entschlossen sich die Flörsheimer Sicherheitsberater für Senioren, Michael Drietchen, Edgar Kersting und Eckard Kiel, dort eine Informationsveranstaltung durchzuführen. Die Sicherheitsberater werden am 27. November in den Nachmittagsstunden über Straftaten zum Nachteil älterer Menschen referieren. Schwerpunkt ist die aktuelle Betrugsmasche „Falsche Polizisten“. Angesprochen werden darüber hinaus Trickbetrügereien und -diebstähle, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl sowie Betrügereien an der Haustür. Die Sicherheitsberater geben Tipps, wie solche Straftaten vermieden werden können, und stellen entsprechendes Info-Material zur Verfügung.

28. November 2017

Beratung von Senioren beim VdK Hattersheim

Dienstag, 28. November 2017, 15:30 – 17:30 Uhr

Seniorenzentrum Hattersheim, Schulstraße 38 – 42

Der Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren, Norbert Schuh, referiert über Betrugs- und Diebstahlsdelikte
“in- und outdoor”, denen insbesondere ältere Menschen immer wieder zum Opfer fallen. Dabei werden auch die in letzter Zeit immer wieder nach dem Einkauf in Lebensmittelmärkten begangenen Trickdiebstähle gegenüber hilfsbedürftigen Seniorinnen und Senioren angesprochen.

30. November 2017

Informationsstand der Kelkheimer Sicherheitsberater zu „Sicherheit im Alter“ in der Taunus Sparkasse Kelkheim-Mitte

Donnerstag, 30. November 2017, von 09:00 bis 12:00 Uhr
Taunus Sparkasse Filiale Kelkheim-Stadtmitte, Am Marktplatz 5

In der Taunus Sparkasse Kelkheim-Stadtmitte betreiben die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren einen Informationsstand, an dem sie aktiv ältere Menschen ansprechen, um sie vor Trickbetrügereien zu warnen. Mittels Roll-up wird auf die Aktion hingewiesen. Es werden Tipps gegeben, wie man verhindern kann, selbst Opfer von Trickdieben und Trickbetrügern zu werden. Entsprechendes Informationsmaterial wird verteilt.

8. Dezember 2017

Beratung von Senioren zu Trickdiebstählen und Betrügereien vor dem Globus Markt in Hattersheim

Freitag, 8. Dezember 2017, ab 10:00 bis 12:00 Uhr
Globus Markt in der Heddingheimer Str. 22, 65795 Hattersheim am Main

Die Hattersheimer Sicherheitsberater für Senioren informieren im Zugangsbereich des Globus-Marktes in Hattersheim ältere Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, bei denen auch Senioren geschädigt werden können. Da in letzter Zeit vor Lebensmittelmärkten wiederholt die Hilfsbedürftigkeit älterer Menschen für Trickdiebstähle ausgenutzt wurde, insbesondere von Senioren, die mit Rollatoren unterwegs waren, wird auf diese besonders geachtet und sie werden entsprechend sensibilisiert. Hier heißt es besonders vorsichtig zu sein, wenn Hilfe angeboten wird. Natürlich werden auch Tipps gegeben, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür Straftaten vermieden werden können. Entsprechendes Info-Material wird verteilt.

9. Dezember 2017

Sicherheitsberatung für Senioren auf dem Hofheimer Adventsmarkt

Samstag, 9. Dezember 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr
Parkplatz „Am Untertor“,  65719 Hofheim am Taunus

Die Hofheimer Sicherheitsberaterin für Senioren, Ingrid Kairat, informiert am Stand der SeniorenNachbarschaftsHilfe auf dem Hofheimer Adventsmarkt über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden. Sie gibt Tipps, wie solche Straftaten vermieden werden können, und stellt entsprechendes Info-Material kostenlos zur Verfügung.

18. Januar 2018

Sicherheitsberater für Senioren informieren in Kelkheim-Ruppertshain über Betrugsmaschen

Donnerstag, 25. Januar 2018, ab 15:00 Uhr
Gemeindesaal der St. Matthäus Kirche (unterhalb des Kindergartens), 65779 Kelkheim-Ruppertshain, Wiesenstr. 19

Die Sicherheitsberater Klaus Fingerhuth und Rolf Burger halten beim Seniorencafé im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde St. Matthäus einen Vortrag über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder an der Haustür und am Telefon, aber auch in Geschäften und Banken konfrontiert werden. Sie geben Tipps zur Vorbeugung und verteilen einschlägiges Informationsmaterial.