4. bis 8. November 2016

Jugendschutz und Sicherheitsberatung für Senioren beim 532. Hochheimer Markt

Freitag, 4. November 2016, ab 11:00 Uhr, Samstag und Sonntag, ab 09:30 Uhr, Montag, ab 07:00 Uhr sowie Dienstag, ab 14:00 Uhr

65239 Hochheim, Marktgelände

Der Hochheimer Markt ist Jahrmarkt und Volksfest zugleich und findet 2015 zum 531. Mal statt. Mit seiner über 500-jährigen Tradition zählt er zu den traditionsreichen und größten Herbstmärkten in Hessen. Das Veranstaltungsgelände ist mit 65.000 qm riesig. Die Besucher finden hier einen Mix aus Krammarkt, Gewerbe- und Fahrzeugausstellung, Viehmarkt und Vergnügungspark. Allein der Krammarkt zählt über 400 Marktbeschicker. Hinzu kommen der “Historische Markt” und die Gewerbe- und Fahrzeugausstellung mit großem Ausstellungszelt. Auf dem Viehmarktgelände folgt neben der Pferdeschau am Samstag und der Rinder-Schaf- und Ziegenzuchtschau am Sonntag traditionsgemäß der Große Viehmarkt am Montag.

Vielfältige Präventionsmaßnahmen sorgen für ein fröhliches und friedliches Fest. Koordiniert vom Präventionsrat Hochheim führen Ordnungsamt und Polizei gemeinsame Kontrollen durch, um Alkoholmissbrauch und Vandalismus zu verhindern. Als Alkohol freier Rückzugsraum für Jugendliche wird am Freitag und Samstag jeweils von 17 – 23 Uhr eine Chill-out-Zone eingerichtet. Alle Standbetreiber sorgen für die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen. Auch der Alkoholverkauf im Umfeld des Marktes wird in relevanten Zeiten eingeschränkt. Mit dabei sind auch die Hochheimer Sicherheitsberater für Senioren, die über Trickdiebstahl und Trickbetrug zum Nachteil älterer Menschen aufklären.

Mehr Informationen unter: Hochheimer Markt