04. Juni 2012

Sitzung des Präventionsrates Kelkheim

Montag, 06.04.2012, 19:00 Uhr – 20:30 Uhr
Rathaus Kelkheim, Plenarsaal
Kelkheim, Gagernring 6

Bürgermeister Horn als Vorsitzender begrüßte zur fünften Sitzung des Präventionsrates, zu der auch Polizeidirektor Jürgen Moog, Leiter der Polizeidirektion Main-Taunus, Manfred Braun, Leiter der Kelkheimer Polizeistation und Peter Nicolay, Geschäftsführer des Präventionsrates MTK, neben Vertreten von Schulen, Kirchen und Vereinen anwesend waren. Die Vorstellung der statistischen Daten des Main-Taunus-Kreises machte wieder deutlich, dass Kelkheim nach wie vor eine sichere Stadt ist, die an zweiter Stelle des Kreises steht. Leider ist Kelkheim dennoch bei Dieben ein beliebtes Ziel für Einbruch-/ Diebstahl-Delikte. So wird der Präventionsrat wieder an einem Samstagmorgen im Oktober auf dem Marktplatz stehen, aufklärende Gespräche führen und den Aufkleber „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ verteilen. Bürgermeister Thomas Horn: „Es ist besonders wichtig vor der einbruchsstarken Jahreszeit noch einmal alle Bürgerinnen und Bürger auf präventive Maßnahmen aufmerksam zu machen.“ Flankiert wird die Marktaktion von einer Großveranstaltung zum Einbruch/Diebstahl im Plenarsaal, die bisher jährlich von rund 200 Personen besucht wurde. Zusätzlich wird der Stand der Polizei auf dem Du und Ich Tag am 31.08.2012 um das Thema Einbruch/Diebstahl ergänzt. Als Erweiterung wird der Präventionsrat nicht nur die Jugendlichen in der Suchtprävention und im Verhalten auf öffentlichen Plätzen thematisieren, sondern eine Aufklärung von Seniorinnen und Senioren im Bereich der Trickdiebkriminalität starten. Leider fallen immer wieder Seniorinnen und Senioren auf Telefon- und Haustürgeschäfte herein, oder auch den Enkeltrick. Hier gilt es mit den Organisationen vor Ort in enger Zusammenarbeit ein Konzept zu entwickeln, und bei Veranstaltungen Vorträge der Polizei anzubieten.