19. Dezember 2011

Prüfen von Wohnhäusern auf Einbruchsgelegenheiten

Montag, 19. Dezember 2011, von 16:00 bis 18:00 Uhr

65812 Bad Soden am Taunus

Der Präventionsrat Bad Soden mit Annett Putbrese und Hermann Zengeler sowie Kräfte des Ordnungsamtes Bad Soden, des Freiwilligen Polizeidienstes, der Polizeidirektion Main-Taunus, der Hessischen Bereitschaftspolizei und der Polizeistation Eschborn überprüften Häuser und Wohnungen in Bad Soden im Hinblick auf Einbruchsgelegenheiten. Sie berieten die Haus- und Wohnungsinhaber, wie man sich vor Einbrechern schützen kann und warben für gute Nachbarschaft mit speziellen Türschildern und Aufklebern.