September 2015: Wohnungseinbruchsprävention beim Aktions-Sonntag in Kriftel

Bei herrlichem Herbstwetter war am 27.09.2015 auf der Krifteler Kerb inklusive verkaufsoffenem Sonntag mit vielen Ständen und gut gelaunten Besucherinnen und Besuchern richtig was los. Die Polizei und der Präventionsrat des Main-Taunus-Kreises hatten auf der Festmeile in der Parkstraße einen Informationsstand aufgebaut, um mit einigen Exponaten und dem Projekt “Vorsicht, aufmerksame Nachbarn”  interessierte Bürgerinnen und Bürger zu beraten, wie man seine Wohnung oder sein Haus besser vor unliebsamen Ganoven schützen kann.

v.l.: Kriminalpolizeilicher Berater Thomas Tauber (Polizeidirektion Main-Taunus), Polizeihauptkommissar Axel Krupp (Polizeistation Hofheim), Kriminaloberkommissarin Stefanie Treiber vom Einbruchskommissariat, Polizeihauptkommissar Jörg Zollmann (Polizeidirektion Main-Taunus), Schutzmann vor Ort im MTK Christian Schneider, sowie die Geschäftsführer Präventionsrat MTK Peter Nicolay und Jürgen Moog

Insbesondere viele ältere Bürgerinnen und Bürger suchten Rat und vereinbarten mit dem kriminalpolizeilichen Berater der Polizeidirektion Main-Taunus Thomas Tauber, Termine zur Begehung Ihrer Immobilie. Dabei sollen eventuelle Schwachstellen bei den Türen und Fenstern herausgefunden werden, um dann Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheit zu machen.

Die Resonanz war sehr gut, so dass die Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr für die Polizeibeamten POK Tauber, PHK Zollmann, POK Schneider (PD Main-Taunus) und PHK Krupp (PSt. Hofheim) sowie die Kriminalbeamtin Treiber von der Kripo Hofheim und Geschäftsführer Präventionsrat MTK Nicolay wie im Fluge verstrichen ist. Dankenswerterweise wurde das Team mehrfach mit gutem Kaffee durch den Nachbarstand vom DRK versorgt.

Peter Nicolay