October 2015: Wohnungseinbruchsprävention auf dem Kelkheimer Wochenmarkt

Der Präventionsrat Kelkheim betrieb am 7. Oktober zusammen mit der Polizeidirektion Main-Taunus auf dem Kelkheimer Wochenmarkt, Neue Stadtmitte, einen Informationsstand.

Von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr standen verschiedene Ansprechpartner der Stadt, der Polizei, und der Präventionsräte Kelkheim und Main-Taunus-Kreis den Bürgerinnen und Bürgern zum Thema Wohnungseinbruch Rede und Antwort.

v.l.: .: Geschäftsführer Präventionsrat MTK Jürgen Moog, Kriminalpolizeilicher Berater Thomas Tauber (Polizeidirektion Main-Taunus), Polizeihauptkommissar Jörg Zollmann (Polizeidirektion Main-Taunus), ehemal. Bürgermeister von Sulzbach Horst Schmittdiel, Referentin Kelkheim Christine Michel, Leiter Polizeistation Kelkheim Manfred Braun, Bürgermeister Kelkheim Albrecht Kündiger, Geschäftsführer Präventionsrat MTK Peter Nicolay, Kelkheimer Bürgerin

Unter dem städtischen Pavillon hatte der kriminalpolizeiliche Berater Thomas Tauber Ausstellungsstücke zur Sicherung von Häusern und Wohnungen aufgebaut. Es handelte sich um Tür- und Fensterelemente, an welchen die unterschiedlichsten mechanischen Sicherungsmöglichkeiten zum Schutz vor einem Einbruch angebracht waren. Außerdem wurden Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ kostenlos verteilt. Bei diesem Präventionsprojekt geht es um gute Nachbarschaft auch hinsichtlich der Wachsamkeit vor Einbrechern, das Sichern von Haus und Wohnung und die sofortige Verständigung der Polizei bei verdächtigen Wahrnehmungen.

Am Infostand herrschte über den gesamten Zeitraum ein reger Betrieb, und es kam zu einer hohen Zahl von Beratungsgesprächen.

Jürgen Moog

flyervorsichtaufmerksamenachbarnkelkheim1