April 2016: Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik 2015 für den Main-Taunus-Kreis

Am 19.04.2016 wurde die Verkehrsunfallstatistik 2015 für den Bereich der Polizeidirektion Main-Taunus im Rahmen eines Pressetermins vorgestellt.

Neben Direktionsleiter Peter Liebeck erörterten auch der Leiter des regionalen Verkehrsdienstes, Thorsten Nordholt, sowie dessen Vertreter, Arne Krummel, Details zu den polizeilich bekannt gewordenen Verkehrsunfällen im vergangenen Jahr.

Im Jahr 2015 wurden im Main-Taunus-Kreis insgesamt 3.799 Verkehrsunfälle registriert, 220 mehr als in 2014.

Gesamtentwicklung der Verkehrsunfälle im Main-Taunus-Kreis im Jahre 2015

Gemäß Unfallhäufigkeitszahlen, bei denen die Verkehrsunfälle auf 100.000 Einwohner hochgerechnet werden, liegt der Main-Taunus-Kreis mit 1.652 Verkehrsunfällen deutlich unter den Unfallhäufigkeitszahlen des Landes Hessen (2.226 Verkehrsunfälle) und des Polizeipräsidiums Westhessen (2.385 Verkehrsunfälle). Wenn man aber die Struktur der Verkehrsunfälle im Main-Taunus-Kreis betrachtet, fällt negativ auf, dass der Anteil der Verkehrsunfallfluchten mehr als doppelt so hoch ist wie im Hessendurchschnitt.

Daniel Kalus-Nitzbon

Hier finden Sie die  Verkehrsunfallstatistik 2015 MTK