May 2019: Informationsstand der Hattersheimer Sicherheitsberater vor der Taunus Sparkasse

Am Dienstag, den 30.4.2019 (Ultimo), 10:00 – 12.30 Uhr, betrieben die Sicherheitsberater für Senioren, Dietmar Kiesewetter und Norbert Schuh, einen Informationsstand in einem Pavillon vor dem z.Zt. wegen Bauarbeiten aufgestellten Bank-Container der Taunus Sparkasse in Hattersheim.

Die Sicherheitsberater für Senioren, Norbert Schuh (3. v.r.) und Dietmar Kiesewetter (2. v.r.) in Beratungsgesprächen.

Schwerpunkte waren richtiges Verhalten am Schalter/Geldautomaten und das Beobachten des Umfeldes vor dem Betreten und nach dem Verlassen des Geldinstituts. Desweiteren wurden Tipps zu den bekannten Trickdiebstahls- und -betrugsmaschen gegeben sowie entsprechendes Informationsmaterial verteilt; ein Roll up war neben dem Pavillon aufgestellt.

Ein großes Kompliment an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Taunus Sparkassen-Filiale Hattersheim: Bereits vor dem Eintreffen der Sicherheitsberater war ein großer Pavillon mit zwei Bistro-Tischen vor dem Bank-Container aufgebaut. Div. alkoholfreie Getränke, Backwaren, Süßigkeiten sowie attraktive Werbeartikel wie Mini-Power-Taschenlampen, Infektionsspray für die Handtasche oder Stofftaschen standen für Kunden bzw. Passanten bereit. Entsprechend groß war das Interesse der Letztgenannten während der gesamten Standzeit. Und zwar so groß, dass das Informationsmaterial des Präventionsrates des Main-Taunus-Kreises, welches die Sicherheitsberater mit entsprechenden Erklärungen verteilten, schließlich nahezu “ausverkauft” war. Eine, mitunter sogar zwei Mitarbeiterinnen der Taunus Sparkasse waren ständig vor Ort und haben die Arbeit der Sicherheitsberater professionell unterstützt. Super!

Norbert Schuh

nach oben nach oben