July 2014: „Du und ich – für mehr miteinander“ in Kelkheim

In der Vergangenheit konnte zunehmend beobachtet werden, dass das Verständnis zwischen jungen und älteren Menschen kaum noch vorhanden war. Die älteren Menschen empfanden auch stellenweise Angst vor der Jugend.

Die daraus erwachsenen Probleme gingen zu Lasten der Lebensqualität aller. Friedliches Miteinander, gegenseitiger respektvoller Umgang, Verständnis füreinander – dies sind Grundwerte, die mehr und mehr in den Hintergrund gerieten. Vor diesem Hintergrund fand auf Initiative der Mobilen Jugendarbeit in Kelkheim und Liederbach im Jahr 2010 erstmals der “Du und Ich-Tag …für mehr Miteinander!” statt. Beteiligt an Planung und Organisation waren viele soziale Einrichtungen, aber auch die Polizeistation Kelkheim.

Zum fünften Mal fand am Freitag, den 11. Juli 2014, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr der “Du und Ich-Tag“ auf dem Marktplatz der Neuen Stadtmitte von Kelkheim statt.

Wieder wurden verschiedene Aktions-, Spiel- und Infostände aufgebaut, die von Senioren und Jugendlichen gemeinsam betrieben wurden. In diesem Rahmen kamen die Generationen ins Gespräch. Zudem gab es Aktionsstände, die sich thematisch mit den Lebenswelten der Generationen beschäftigen. Dies ermöglichte ein Eintauchen in die Lebenswelt des Anderen und machte diese erlebbar.

Fotos 1: Rollstuhlparcours

Zunächst war das Fest gut besucht. Die Eröffnung erfolgte durch den 1. Stadtrat, Herrn Dirk Westedt. Auch weitere Vertreter des Präventionsrates und Stadtverordnete besuchten die Veranstaltung.

Fotos 2: Polizeikommissar Wilhelm und der Freiwillige-Polizei-Helfer, Herr Stelz, codieren ein Fahrrad

Am Stand der Polizeistation Kelkheim standen vier Beamte und ein freiwilliger Polizeihelfer. Hier wurden ca. 15 Fahrräder nach dem F.E.I.N.-System codiert. Wegen schlechten Wetters musste die bis 18:00 Uhr geplante Veranstaltung leider gegen 16:30 Uhr beendet werden.

Text: Erster Polizeihauptkommissar Manfred Braun Fotos: Peter Hillebrecht, Kelkheimer Zeitung