October 2016: Beratung zur Prävention von Wohnungseinbrüchen und Trickbetrügereien in Kelkheim

Auf dem Kelkheimer Wochenmarkt in der Neuen Stadtmitte informierten die Präventionsräte Kelkheim und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Kelkheim und der polizeiliche Berater Thomas Tauber am 12.10.2016, zwischen 09:00 und 13:00 Uhr die Marktbesucher über die Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch. Mit dabei waren auch die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Walter Reuss und Klaus Fingerhuth, die Tipps gaben, wie man Trickdiebstähle und Trickbetrügereien vermeiden kann.

Verteilt wurden die einschlägigen Broschüren zur Sicherung von Häusern und Wohnungen, insbesondere Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht, aufmerksame Nachbarn“, sowie eine Fülle von Informationsmaterial für Seniorinnen und Senioren zum Schutz vor Straftaten und zur Verkehrssicherheit.

v.l.: Schutzmann vor Ort Christian Schneider, Polizeilicher Berater Thomas Tauber, Leiter Polizeistation Kelkheim Jörg Schmidt, Christine Michel vom Presse- und Informationsamt Kelkheim, Geschäftsführer Präventionsrat MTK Peter Nicolay, Sicherheitsberater rür Senioren Walter Reuss und Klaus Fingerhuth sowie Geschäftsführer Präventionsrat MTK Jürgen Moog

Wieder kam es zu sehr vielen Gesprächen und Beratungen. Unter den Standbesuchern waren auch drei Herren, die sich zu Sicherheitsberatern für Senioren ausbilden lassen möchten.

Jürgen Moog