December 2017: Beratung von Senioren zu Trickdiebstählen und Betrügereien in der Taunussparkasse in Flörsheim

Am Donnerstag, den 07.12.2017, zwischen 14:00 und 17:30 Uhr informierten die als Sicherheitsberater für Senioren ausgebildeten ehemaligen Polizeibeamten Michael Drietchen, Edgar Kersting und Eckard Kiel in der Taunussparkasse Flörsheim, Bahnhofsstraße ältere Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, bei denen auch Senioren geschädigt werden können.

Aktuelles Thema waren in erster Linie die Anrufe falscher Polizeibeamte, bei denen Betrüger versuchen das Vertrauen ihrer Opfer in staatliche Organe zu missbrauchen. Sie überreden die Angerufenen zur Herausgabe ihrer Ersparnisse, auch des Bankguthabens.

Linkes Foto von rechts nach links: Die Sicherheitsberater Edgar Kersting, Michael Drietchen und Eckard Kiel. Rechtes Foto Bildmitte: Erster Polizeihauptkommissar Ralf Kißler

Natürlich wurden auch Tipps gegeben zum Enkeltrick, falschen Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl, Betrügereien an der Haustür, Skimming und dem richtigen Verhalten am Bankautomat.

Zeitweilige Unterstützung erhielten die Sicherheitsberater vom Dienststellenleiter der Polizei Flörsheim, Erster Polizeihauptkommissar Ralf Kißler.

Der Termin war kurzfristig aus aktuellem Anlass auf Anfrage des Leiters der Taunussparkasse, Herrn Justus Weitzel, zustande gekommen. Entsprechendes Info-Material wurde verteilt.

 

Eckard Kiel