September 2015: Auftakt der Präventionsveranstaltungen von Polizei und Präventionsräten in der „dunklen Jahreszeit“ gegen den Wohnungseinbruch

Da sich im vergangenen Jahr die Informationsstände zur Wohnungseinbruchsprävention in den zwölf Kommunen des Main-Taunus-Kreises bestens bewährt hatten, werden sie auch in 2015 gemeinsam durch die Polizeidirektion Main-Taunus, die zuständige Polizeistation und die Präventionsräte durchgeführt.

Foto: Das Team vom Info-Stand in Niederhöchstadt, v.l.: Kriminalpolizeilicher Berater Thomas Tauber (Polizeidirektion Main-Taunus), Kriminalkommissarin Sarah Engelbrecht vom Einbruchskommissariat Hofheim, Polizeihauptkommissar Jörg Zollmann, Schutzmann vor Ort im MTK Christian Schneider, Kriminaloberkommissarin Kerstin Mengel sowie die Geschäftsführer Präventionsrat MTK Peter Nicolay und Jürgen Moog

Startpunkte waren diesmal die Wochenmärkte in Eschborn und zwar am 15. September, von 08:00 bis 12:00 Uhr, auf dem Montgeronplatz in Niederhöchstadt und am 16. September, von 10:00 bis 16:00 Uhr auf dem Rathausplatz.

 

Die Präventionsräte Eschborn und Main-Taunus-Kreis sowie die Polizeistation Eschborn und der kriminalpolizeiliche Berater Thomas Tauber informierten mit entsprechendem Anschauungsmaterial über das Thema Wohnungseinbruch. In zum Teil intensiven Gesprächen wurden die Bürgerinnen und Bürger zur Sicherung von Häusern und Wohnungen gegen Einbruch sensibilisiert. Außerdem wurden Flyer, Aufkleber und Schilder „Vorsicht aufmerksame Nachbarn“ kostenlos verteilt. Einige Bürgerinnen und Bürger nahmen das Angebot des kriminalpolizeilichen Beraters an, unmittelbar am Haus/an der Wohnung die Sicherungsmaßnahmen zu beurteilen und Verbesserungsvorschläge zu machen – und das kostenlos.

Foto: v.l. Bürgermeister Mathias Geiger, kriminalpolizeilicher Berater Thomas Tauber (Polizeidirektion Main-Taunus), Kriminalkommissarin Sarah Engelbrecht vom Einbruchskommissariat Hofheim, Geschäftsführer Präventionsrat MTK Peter Nicolay und Schutzmann vor Ort im MTK Christian Schneider

Polizei und Präventionsräte werden bis zum 14. November in den noch ausstehenden elf Kommunen des Main-Taunus-Kreises jeweils mit Informationsständen zur Wohnungseinbruchsprävention bei Märkten, Festen und Ausstellungen präsent sein. Informationen zu den einzelnen Terminen finden Sie unter der Rubrik “Veranstaltungen”.

 

Jürgen Moog