November 2017: „Älter werden – Sicher fahren“ – Info-Veranstaltung in Flörsheim zum Thema Fahrsicherheit für Senioren

Unter diesem Titel veranstaltete die Stadt Flörsheim am Main zusammen mit dem Runden Tisch Seniorenhilfe und der Seniorenberatungsstelle der Caritas am 24.10.2017, von 18:30 bis 21:00 Uhr eine interessante Info-Veranstaltung mit Podiumsdiskussion für alle Bürgerinnen und Bürger in der Stadthalle.

Es sprachen Dr. Petra Wagner, Chefärztin der Klinik für Geriatrie in Hofheim aus der Sicht der Altersmedizin, Arne Krummel, Polizeihauptkommissar der Polizeidirektion Main-Taunus aus Sicht der Polizei und Dr. Hannelore Hoffmann-Born vom Verkehrsmedizinischen Competenz-Centrum Rhein-Main aus der Sicht der Verkehrsmedizin.

v.l.: Dr. Hannelore Hoffmann-Born, Dr. Petra Wagner, Polizeihauptkommissar Arne Krummel, Alexandra Groh (Leiterin der Lokalredaktion Main-Spitze, Rüsselsheim)

Somit wurden die verschiedenen Aspekte bei Beeinträchtigungen und Möglichkeiten eines verantwortungsvollen Umgangs im Straßenverkehr aufgezeigt.

Mit dabei waren auch die Flörsheimer Sicherheitsberater für Senioren, Edgar Kersting, Michael Drietchen und Eckard Kiel, welche vor dem Eingang zum Kleinen Saal einen Infostand mit Roll-Up „Täuschen-Lügen-Tricksen“ und Tisch in Ergänzung der o. a. Themen aufgebaut hatten.

rechtes Foto: 1. v.l. Sicherheitsberater Edgar Kersting, 3. v.l. Sicherheitsberater Eckard Kiel

Die 55 erschienenen Seniorinnen und Seniorinnen machten von diesem Angebot regen Gebrauch, ließen sich beraten und nahmen entsprechendes Infomaterial mit.

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung: Älter werden. Sicher fahren.

Eckard Kiel