1. September 2017

Fahrradcodierung und Prävention von Wohnungseinbrüchen und Straftaten zum Nachteil älterer Menschen beim “Du & Ich”-Tag … für mehr miteinander

Zum mittlerweile achten Mal fand am 1. September 2017 auf dem Marktplatz in Kelkheim der „Du & Ich Tag“ statt. Hier präsentierten sich diverse Vereine aus Kelkheim für ein gemeinsames Für- und Miteinander. Ziel ist es, das Kennenlernen zu fördern, Vorurteilen zu begegnen und mehr Verständnis füreinander zu entwickeln. Neben Alt (Seniorinnen und Senioren vor allem aus der Seniorenwohnanlage Stadtmitte) und Jung (Kinder und Jugendliche) gesellten sich Flüchtlinge als dritte Bezugsgruppe zu dem bewährten Generationen-Tag. Hinzu kam erstmals der „Verein zur Förderung und Pflege der Tanzkultur“, die unter dem Motto „Tanzen für Jedermann“ mit Jugendlichen und Senioren gemeinsam arbeitete. Ebenfalls erstmalig dabei war die Sportjugend Hessen mit ihrem Programm „Sport und Flüchtlinge“.

F.E.I.N.-Codierung

Im Rahmen des Du & Ich-Tages bot die Polizeistation Kelkheim, unter der Leitung von Polizeioberkommissar Bauhof, die Codierung von Fahrrädern an. Hierzu mussten sich Interessenten zuvor bei der Polizeistation Kelkheim anmelden. Die sogenannte F.E.I.N.-Codierung fand so großen Anklang, dass die Anmeldeliste bereits vor dem Veranstaltungstag voll war.

Vor Ort mussten die Eigentümer den Beamten einen Eigentumsnachweis (Rechnung) und den Personalausweis vorzeigen. Erst nach weiterer Überprüfung der Fahrräder in den polizeilichen Auskunftssystemen wurden diese auch codiert!