March 2019: Beratung von Senioren über Trickdiebstahl und Trickbetrug im REWE-Markt in Kelkheim-Mitte

Die Kelkheimer Sicherheitsberater für Senioren, Rolf Burger, Michael Lörzer, Karl-Heinz Sprungk und Harald Teufl, informierten am 15.03.2019, von 09:00 bis 12:00 Uhr im REWE-Markt Kelkheim-Mitte ältere Menschen über Trickbetrügereien und Trickdiebstähle, wie den Taschendiebstahl, bei dem auch Senioren geschädigt sein können.

Linkes Foto: Sicherheitsberater Rolf Burger im Beratungsgespräch, ganz rechts Kriminaldirektor Urban Egert, der die Aktion unterstützte. Rechtes Foto: Die Sicherheitsberater, Harald Lörzer (links) und Karl-Heinz Sprungk (rechts) informieren die Seniorinnen und Senioren.

Dabei wurden auch Originalmitschnitte von Telefongesprächen „Falscher Polizisten“ und Enkeltrickbetrügern vorgespielt sowie Videos über Trickdiebstähle. Außerdem wurde die Notfalldose vorgestellt. Zeitweise wurden die Sicherheitsberater von Kriminaldirektor Urban Egert, dem Leiter der Polizeidirektion Main-Taunus, unterstützt.

Über 60 Besucher nutzten das Beratungsangebot und erhielten entsprechendes Info-Material sowie Tipps, wie sie solche Straftaten vermeiden können. Über 30 Notfalldosen wurden ausgegeben.

Rolf Burger

nach oben nach oben