March 2019: Beratung über Sicherheit im Alter für Helferinnen und Helfer des Hospizvereins Lebensbrücke in Flörsheim

Die als Sicherheitsberater für Senioren ausgebildeten ehemaligen Polizeibeamten Eckard Kiel, Michael Drietchen und Edgar Kersting informierten am 21.03.2019 in einer rund zweistündigen Veranstaltung des Hospizvereins Lebensbrücke in Flörsheim über Betrugs- und Diebstahlsdelikte, mit denen ältere Menschen immer wieder konfrontiert werden.

Links neben dem Roll-up der Referent Eckard Kiel und rechts neben dem Roll-up der Referent Michael Drietchen

Im Mittelpunkt standen der sogenannte „Enkeltrick“ und „Anrufe durch falsche Polizisten“. Darüber hinaus wurden Tipps gegeben zu den Themen, „Falsche Gewinnversprechen“, „Taschen- und Trickdiebstähle“ sowie „Betrügereien und Gefahren an der Haustür“. Ebenfalls thematisiert wurden die Internetkriminalität u. wichtige Regeln beim Verhalten am Bankautomaten sowie Sicherheit im Straßenverkehr und Opferschutz.

Fragen zur Verhinderung von Straftaten anhand von aktuellen Fällen beantwortet. Die jüngeren Teilnehmer wurden gebeten, ihre Angehörigen über die Diebstahls- und Betrugsmaschen zu informieren und darüber zu sprechen!! Den Teilnehmern wurde vielfältiges Informationsmaterial mitgegeben.

Edgar Kersting

nach oben nach oben